Termine

Aktuelle Veranstaltungen

Mo 20.01.
Jazz Session mit opener Band


Di 21.01.
New Guitar Night
Singer/Songwriter + Session


Mi 22.01.
Rock’n’Roll Stammtisch: Mariachi Los Svensson


First Leipzig appearance! Bastard swedish mariachis obsessed with classic Rock’N’Roll – Ándele, ándele, ándeleeee!!! – Mariachi Los Svensson te traen lo bueno!


Do 23.01.
Blues Lounge mit Turning Wheelz


Die Blueslounge startet 2020 mit einem echten Virtuosen an der Mundharmonika! Thomas Hanke ist im Januar dabei. Ein exzellenter Harptechniker im doppelten Wortsinn. Er repariert, tuned und baut eigene Signature-Harps für die Firma Hohner. Dazu kommt seine Spieltechnik. Seine spezielles Bending beherrschen nur wenige Leute auf diesem Planeten. Dabei kann er Töne zaubern, welche manchmal an ein Theremin oder eine Kopfstimme erinnern. Dazu gibt es eine coole Rhythmusgruppe: Thomas Freini,ein gestandener Schlagzeuger, überlässt das Drumset Per Winker, um selber Bass zu spielen.PER WINKER, ein amtlicher geprüfter Trommler, vom Shuffle bis zum Salsa und Rock … er hat es einfach drauf. Per spielt in vielenmusikalischen Projekten. Manchmal schafft er es, sich einen Donnerstagabend für die Blueslounge freizuschaufeln. Das ehrt uns! Gesanglich wird Maria Schüritz – seit 2019 ein unverzichtbarer Bestandteil der Blueslounge – den Abend gestalten. Dazu das musikalische Sicherheitspaket Tobias Deutsch an den Tasten und zur Unterstützung zupft Edmund noch ein wenig die Bluesgitarre.
Das Ganze dauert ca. 50 Minuten, danach darf mitgespielt oder weiter gelauscht werden.


Fr 24.01.
liZENSIERT

Ein Drummer, genannt Stefan, spielt einsam und allein in der riesigen Halle. Ein junger Gitarrist, durch den Lärm des Drumsets angelockt, gesellt sich dazu. Alex dreht seine Combo auf Stufe 11 und so musizieren die beiden ein Jahr lang glücklich vor sich hin.
Plötzlich vernehmen die beiden Musiker einen brummenden, langgezogenen Ton aus dem Hintergrund. Es ist ein Peter, der sich mit seinem Bass dazugesellt hat. Und so spielen die nun 3 Musiker weiter… ohne Unterbrechung…
Von nun an zieht das Trio weitere Künstler an wie Motten das Licht.
Andi, dem sowieso langweilig war, erscheint und fängt an zu singen. Bis heute gilt dieser Moment als die Geburtsstunde von liZENSIERT.
Auf eigene Texte folgen Melodien, auf Melodien erste Auftritte, auf Auftritte erste Aufnahmen. Im Januar 2018 präsentieren die Recken ihr Werk auf PVC-Scheibe.
Während der Aufnahmen zum ersten Album „copyright“ wächst die Gruppe um einen weiteren Kandidaten. Ursprünglich zum Aufpeppen des Studio-Sounds gedacht, macht sich Marcus im Sound der Band breit und wird schnell unerlässlich.
Der musikalische Cocktail ist nun fast perfekt. Einzig fehlt das Topping. Besonders in hohen Lagen erreicht die Stimme von Andreas immer öfter ihre Grenzen. Zudem beginnen die Sitten im Tourbus zu verrohen. Die Band braucht weiblichen Charme.
Im November 2018 schickt sich eine junge Dame an, den neuen Probenraum in Limbach-Oberfrohna zu besuchen. Mit einer Mischung aus Talent, Humor und atemberaubender Optik sichert sich Luise ihren Platz am Mikrofon.
Der Rest ist Geschichte…


Sa 25.01.
Blues & The Gang


Blues and the Gang – das ist mitreißender, traditioneller oder auch mal rockiger Blues, interpretiert von erdigen Gestalten von der schwäbischen Ostalb.
Bei einem Abend mit uns allzeit spielfreudigen Musikerinnen und Musiker, kommen sowohl eingefleischte Bluesfans, als auch solche, die es im Laufe des Gigs noch werden, auf ihre Kosten.
Zu der seit langen eingespielten vierköpfigen Rhythmusgruppe gesellt sich seit kurzem das unerschrockene Gebläse der drei “downtown horns”, und auch beim Gesang dürfen`s ruhig mal zwei Mädels mehr sein.
Wer den Groove noch nicht so recht gefunden hat, darf sich gerne bei uns einer gewissen Ansteckungsgefahr aussetzen.
Wirkt garantiert auch auf andere Problemzonen wie Bauch, Beine, Po.


Mo 27.01.
Jazz Session mit opener Band


Di 28.01.
New Guitar Night
Singer/Songwriter + Session


Mi 29.01.
Rock’n’Roll Stammtisch bleibt geschlossen

Wir bauen die Bühne für Euch um


Do 30.01.
Groovy Funk Night
Diese Nacht verspricht ganz simpel eins: Einfach eine gute Party!


Fr 31.01.
The Double Vision


Die Zeiten, in denen The Double Vision „nur“ als Rory Gallagher Tribute-Band bekannt waren, sind lange vorbei: Das Blues-Rock Trio aus Thüringen begeistert mit unvergesslichen Live-Auftritten und mittlerweile schon sechs produzierten Alben ganz Deutschland!
Mit ihrem „Blues’n’Roll“ rocken die talentierten, sympathischen und unverhörbar von Gallagher geprägten Musiker jede Bühne. Shows zusammen mit Todd Wolfe und Hadden Sayers oder als Support für Johnny Winter, Ten Years After, Eammon McCormack, Ryan McGarvey, Randy Hansen, Dana Fuchs und Monokel finden sich in der Vita.


Sa 01.02.
Blusofa


Die Blues- Soul- Funk- Rock Band mit Liebe zu jazzigen Dissonanzen und groovigen Rhythmen. Smoky Alto Stimme und sanft kreischende E-Gitarre, gehalten von Bass und Schlagzeug. Von Jazzigem aus den 30ern bis zu Soulrock von heute…


Mo 03.02.
Freistil * Musik für offene Ohren


Di 04.02.
New Guitar Night
Singer/Songwriter + Session


Mi 05.02.
Rock’n’Roll Stammtisch: MissMarylen

… So wie Johnny und June, Bonny und Clyde oder dann doch Barbie und Ken? Ganz egal, denn hier kommt eine geballte Ladung musikalischer Leckerbissen aus der Zeit der Petticoats und der Blue Suede Shoes. Begleiten sie die Band „MissMarylen“ um das Frontpaar Marry und Joker auf eine Reise mit Twist, Beat und RocknRoll. Dabei hält sich die lustige Gruppierung auch gerne mal ein Ass im Ärmel bereit und lässt den ein oder anderen gegenwärtigen Titel im alten Sound erklingen. Seid dabei wenn „MissMarylen“ auf der Bühne völlig eskaliert und dafür sorgt, dass die Hüften wackeln, die Beine wippen…


Do 06.02.
Blues Lounge mit Mama Basuto
anschließend Session


Fr 07.02.
Robert Gläser und Band


Robert Gläser ist eine schillernde Figur der deutschen Musikszene. Wer sich ernsthaft für Musik interessiert, kommt vor allem in und um Berlin nicht an ihm vorbei. Unzähligen Projekten verleiht er als Komponist, Texter, Produzent, Arrangeur, Bassist und Rampensau seine ganz persönliche Note. Er ist noch nicht volljährig, als seine professionelle Karriere in der Band seines Vaters, der Renftlegende PETER „CÄSAR“ GLÄSER beginnt.


Sa 08.02.
The Polars


Dass eine Schülerband länger existieren kann als über die Schulzeit hinweg, ist eine Seltenheit.
Die Polars, gegründet im Oktober 1962 noch vor der „Beatlemania”, spielen im authentischen Sound die Musik der 50-er bis 70-er Jahre.


* Sonntag 09.02. Special *

Nathalie Dorra


Nathalie Dorra ist sicher eine der bekanntesten Soulsängerinnen Deutschlands.
Sie arbeitet im Studio für das Who is Who internationaler Popproduktionen, wie z.B. Mousse T, Randy Crawford, Xavier Naidoo, Roger Cicero, Jan Delay und George Michael.
Sie hatte Hits in den französischen und deutschen Charts. Ihr eigenes Album erschien unter dem Künstlernamen PRYDE.
Die Künstlerin spielte mit Udo Lindenberg in dessen Film “Stars die niemals untergehen” und war mit Udos Musikrevue “Atlantic Affairs” auf Tournee in Deutschland und China. Auch auf der Tournee 2008 sang sie an seiner Seite, auf der neuen DVD kann man sie dabei bewundern.
Weitere Highlights waren ihre Auftritte für Mohammed Ali und mit der Soullounge im Vorprogramm von James Brown. Sie begeistert seit Jahrzehnten als Gastsängerin u.a. auf Galas, Events, den großen Bühnen und ist festes
Ensemblemitglied des “Panikorchesters” an der Seite von Udo Lindenberg.
In Deutschland kennt man sie von den Konzerten “Rock gegen Rechts”. Nathalie erhielt dabei begeisterte Kritiken, sie sei “gesegnet mit einer Soulstimme, dass es kracht.” Enthusiastisch wird ihr unnachahmliches Stimmvermögen, ihr Timing, Intonation und ihre Authentizität gepriesen. Ihre stimmliche Wandelbarkeit und außergewöhnliche Ausdruckskraft reicht von vollendeter Poesie, dem afroamerikanischen Style, ausgelassener, fröhlicher Lebensfreude der 80er, bis zum R’n’B und unbändigen Rock, Jazz sowie Pop.
Mit Ihrer eigenen Band erfüllt sich Nathalie Dorra einen lang gehegten Traum, ihre ganz persönlichen Favorites gemeinsam mit erstklassigen Musikern auf die Bühne zu bringen.
In ihrem Programm hört man Songs von u.a. George Benson, D´Angelo, Stevie Wonder, Sting, Lizz Wright und Tina Turner.
Fragt man sie heute nach ihren ganz persönlichen Highlights, so wird sie antworten: „Ich freue mich auf musikbegeistertes Publikum, dem ich ganz nah kommen kann.
Begleitet wird sie von den herausragenden Musikern: z.B. Oleg „Rool“ Rovner (Sax), Simon Grey (Keys), Achim Seifert (Bass), David Neumann (Guitar) und Michi „White Lion“ Pahlich (Drums) oder den jeweiligen Subs.


Mo 10.02.
Jazz Session mit opener Band


Di 11.02.
New Guitar Night
Singer/Songwriter + Session


Mi 12.02.
Rock’n’Roll Stammtisch mit Liveband


Do 13.02.
Open Mic
Ein Mikro… Eine Band… und Du…


Fr 14.02.
Trouble Ahead

Trouble Ahead spielen Rhythm’n’Blues. Sie sind inspiriert von Swing, Jump, Soul, den ungeschliffenen Klängen des Chicagos Blues sowie Musik von nahezu überall auf der Welt – teils zeitgenössisch, teils fast vergessen: R’n’B-und Soulhits von LaVern Baker, Ruth Brown oder Etta James, sowie elektrischer Post-War-Blues von Ike Turner, B.B. King oder Otis Rush. Man sagt, gute Musik bewegt entweder das Herz oder den Hintern – diese Band hat beides im Programm.


Sa 15.02.
Gravity Feed


GRAVITY FEED – die definitive New Country & Rock-Band um Sänger und Mastermind Wolfgang Amadeus Mueller ist auf Tour unter dem Motto „This country rocks!“ Was das bedeutet, hat die Band aus der Dresdner Neustadt seit 2002 auf vielen umjubelten Live-Gigs bewiesen.
Authentische Songs im Country – Gewand mit Rockpower und einer Prise Eastern – da weht ein kräftiger Wind und die Pferde galoppieren im Gitarrengewitter, ausgewählte zarte Momente lassen die Herzen der Damen höher schlagen. Live erwartet das Publikum ein energetischer und tanzbarer Mix aus Eigenem und authentischen Coverversionen von Cash, Costello, Petty und Calexico.
Aktuell prägt den Sound der Band neben der Telecaster und dem dunklen Timbre von Mr. Mueller die begnadete Rhythmusarbeit von Daniel Münzel und Steve de Castro.


Mo 17.02.
Jazz Session mit opener Band


Di 18.02.
New Guitar Night
Singer/Songwriter + Session


Mi 19.02.
Rock’n’Roll Stammtisch mit Liveband


Do 20.02.
Blues Lounge mit Turning Wheelz


Fr 21.02.
Blank


Stromgitarrenmusik
Gegründet wurde die Band von Jürgen Schötz, Volkmar Große und Carsten Große (nicht verwandt). Zu jener Zeit waren sie noch vorrangig bei Cäsar und Blue Stift aktiv. Die drei entwickelten neue Ideen, suchten sich ihre Lieblingssongs aus dem CD – Regal heraus und etablierten bald ihre eigene Band “Blank”. Als Volkmar Große 2005 zu den Polkaholix wechselte, holte man Michael Pflüger und Burghard Kühn in die Band. Für „Pitty“ Pflüger, der 2008 zu M.O.N.O.K.E.L. ging, kam Jamie Scott.


Sa 22.02.
Marie Chain


Die Sängerin, Songwriterin und Pianistin Marie Chain, mischt Altbekanntes mit Neuartigem und katapultiert gefühlvollen Vintage-Soul, Blues und Funk ins 21. Jahrhundert.
Bereits im Alter von fünf Jahren begann sie Klavier zu spielen. „Meine größte Inspiration sind die Soul- und Bluesmusiker der 50er und 60er“, erzählt Marie.
Marie Chain regt ihre Zuhörer neben der musikalischen Unterhaltung auch zum Nachdenken an und macht auf gesellschaftliche Themen wie Gleichberechtigung aufmerksam. Sie repräsentiert das Selbstbewusstsein und die Unabhängigkeit einer Frau in einer männerdominierten Welt.
Mit einer einzigartigen, mal hellen, mal rauen Soul-Stimme, singt sie gefühlvoll intensiv über intime Stories und sinnt in ihrem aktuellen Studioalbum „Chainge“ nach Veränderung.


Mo 24.02.

Jazz Session mit opener Band


Di 25.02.
New Guitar Night
Singer/Songwriter + Session


Mi 26.02.
Rock’n’Roll Stammtisch mit Liveband


Do 27.02.
Groovy Funk Night
Diese Nacht verspricht ganz simpel eins: Einfach eine gute Party!


Fr 28.02.
Lord Zeppelin


Es gibt viele gute Cover-Bands, aber nur wenige die den Anspruch an Authentizität so erfüllen wie LORD ZEPPELIN aus Berlin. Die vier Profimusiker versprühen die wahre Essenz und den Geist der Kultband Led Zeppelin.
Es ist die Liebe zu „led“ und deren Musik, die LORD ZEPPELIN zu einer außergewöhnlichen Band macht. LORD ZEPPELIN persönlich auf der Bühne ist eine professionelle Huldigung an Led Zeppelin. Durch die unverwechselbare Stimme des Sängers Sven Schuhmacher sowie der liebevollen, detailgetreuen instrumentalen Umsetzung verbreiten sie von der Bühne DIE kosmische Energie und erwecken mit Klassikern wie „Whole Lotta Love“ oder „Kashmir“ den Spirit vergangener Zeit…


Sa 29.02.
Rokkers


ROKKERS spielen Klassikrock von AC/DC, Guns´n´Roses, Queen, Deep Purple, CCR, uvm. aber auch Partyhits energiegeladen und authentisch! Die Band mit Partygarantie !!!


Vorschau

Mo 02.03. Musik für offene Ohren
Di 03.03. New Guitar Night
Mi 04.03. Rock’n’Roll Stammtisch mit Live Band
Do 05.03. Blues Lounge mit Mama Basuto
Fr 06.03. The Last Deal
Sa 07.03. Frankie Dickens

Mo 09.03. Jazz Session mit opener Band
Di 10.03. New Guitar Night
Mi 11.03. Rock’n’Roll Stammtisch mit Live Band
Do 12.03. Open Mic
Fr 13.03. Weitersagen
Sa 14.03. Nobody

Mo 16.03. Jazz Session mit opener Band
Di 17.03. New Guitar Night
Mi 18.03. Rock’n’Roll Stammtisch mit Live Band
Do 19.03. Blues Lounge mit Turning Wheelz
Fr 20.03. Mr.Merchant
Sa 21.03. Heen

Mo 23.03 Jazz Session mit opener Band
Di 24.03. New Guitar Night
Mi 25.03. Rock’n’Roll Stammtisch mit Live Band
Do 26.03. Groovy Funk Night
Fr 27.03. Krähe
Sa 28.03. Egypt

Mo 30.03. Jazz Session mit opener Band
Di 31.03. New Guitar Night
Mi 01.04. Rock’n’Roll Stammtisch mit Live Band
Do 02.04. Blues Lounge mit Mama Basuto
Fr 03.04. Offroad
Sa 04.04. Honky Tonk